Mohn-Quark-Kuchen vom Blech

für den

Boden:

300 g

Mehl

0,5 Pck.

Backpulver

6 EL

Milch

4 EL

Öl

100 g

Zucker

1 Prise

Salz

200 g

Quark

den

Mohnbelag

3 x

Mohnback

2 Pck.

Vanillepuddingpulver+4 EL Zucker

800 ml

Milch

1

Eiweiß

den

Quarkbelag:

800 g

Quark

2

Eiweiß

75 g

Butter

150 g

Zucker

2

Eigelb

4 EL

Grieß

 

1

So, also zunächst einmal für den Teig Milch, Öl, Quark, Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver unterkneten und beiseite stellen. Für den Mohnbelag aus 800 ml Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Mohnback unterrühren. Für die Quarkmasse 3 Eiweiße steif schlagen. Quark, Zucker, flüssige Butter, Eigelbe und Grieß verrühren. 2/3 des steifen Eischnees unterheben. Das restliche Drittel unter die Mohnmasse heben.

Mohn12

Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (30×40) geben. Einen Rand andrücken. Zunächst die Mohnmasse darauf verteilen. Anschließend die Quarkmasse darüber geben. Den Kuchen so bei 180° 45 Minuten backen.

 

 

Angaben pro 100 g:

kJ (kcal)              753 (180)

Eiweiß                 7,5 g

Kohlenhydrate   22,1 g

Fett                     6,6 g