Kichererbsen-Möhren- Couscous

Zutaten

100 g Kichererbsen, aus der Dose

150 g Couscous

250 g Möhren

1 Zwiebel

30 g Sultaninen

1 Zitrone

300 ml Gemüsefond

1 Bund Koriander

30 g gesalzene Rauchmandeln

3 TL Tomatenmark

1 TL Honig

½ TL gemahlener Kreuzkümmel

2 EL Olivenöl

Salz, aus der Mühle

Schwarzer Pfeffer, aus der Mühle

 

Die Karotten schälen, längs halbieren und in schräge, ca. 0,5 cm dicke

Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Beides in 2 EL

heißem Olivenöl andünsten. Tomatenmark und Honig kurz mitdünsten,

mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kreuzkümmel würzen. Sultaninen

hinzufügen. 300 ml Gemüsefond angießen, aufkochen und zugedeckt 5

Min. garen.

Kichererbsen kalt abspülen und mit Couscous nach 5 Min. zu den

Möhren geben. Bei geringer Hitze 5 Min. quellen lassen. Zitrone

auspressen und mit dem Saft und etwas Olivenöl den Couscous

abschmecken. Rauchmandeln hacken. Koriander abbrausen,

trockenwedeln und hacken. Couscous mit Mandeln und Koriander