Chili-con-Carne-Auflauf

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Fusilli (Spiralnudel)

  • 1 rote Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 Paprika, rot

  • 1 Chilischote, rot

  • 2 EL Rapsöl

  • 500 g Rinderhack

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 1/2 TL Zimt

  • 400 ml Rinderfond

  • 400 g Tomaten, stückig

  • 250 g Tomaten, passiert

  • 400 g Kidney-Bohnen aus der Dose

  • 250 g Mais

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 TL Rohrohrzucker

  • 100 g Saure Sahne

  • 150 g Gouda

 

Zubereitung

 

  1. Nudeln in einem Topf mit ausreichend Salzwasser ca. 7 Minuten bissfest kochen. Abgießen, beiseitestellen.

 

  1. Zwiebel und Knoblauch pellen, fein schneiden. Paprika waschen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote waschen, aufschneiden, Samen entfernen und fein schneiden.

 

  1. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und kurz anschwitzen. Hackfleisch hinzugeben und scharf anbraten. Tomatenmark, Gewürze und Chilischote einrühren, Paprika hinzugeben. Mit Rinderfond ablöschen. Stückige und passierte Tomaten, Bohnen und Mais hinzufügen und alles 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

 

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

 

  1. Etwas Chili con Carne auf dem Boden einer großen Auflaufform verteilen, die Hälfte der Nudeln aufschichten. Erneut Chili con Carne und Nudeln aufschichten und mit der Soße abschließen. Saure Sahne in Klecksen auf dem Auflauf verteilen. Mit geriebenem Gouda toppen. Für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen überbacken.