Bayrische Fleischpflanzerl

Zutaten für 4 Personen

200 g Schweinehackfleisch
200 g Kalbs- oder Rinderhackfleisch
2 Semmeln vom Vortag
200 ml Milch
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL frische Petersilien
1/2 TL getrockneter Majoran
20 g Butter
1 Ei
2 TL scharfer Senf
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten

Die Semmeln in feine Scheiben schneiden oder würfeln und in warmer Milch etwa 15 Minuten einweichen, dabei ein oder zweimal umdrehen. Petersilie fein schneiden, Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Petersilie, durchgedrückte Knoblauchzehe und Majoran darin glasig dünsten.

Die aufgeweichten Semmeln gut ausdrücken. In einer geräumigen Schüssel Hackfleisch, Zwiebelmischung und Semmelmasse mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Nun alles mit den Händen gut durcharbeiten damit eine gleichmäßige und homogene Masse entsteht.

Mit angefeuchteten Händen Kugeln von etwa 5 cm Durchmesser formen. In einer großen Pfanne Öl erhitzen, Pflanzerl einlegen und etwas flach drücken. Die Fleischpflanzerl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten, insgesamt etwa 10 – 15 Minuten, goldbraun braten.